Schlagworte Sprache

Date: 13. März 2008
Cate: Text

Über 3000 Sprachen vom Aussterben bedroht

Nach dem UNESCO-Bericht geht alle zwei Wochen eine Sprache verloren. Von derzeit 6700 Idiomen sind etwa 3000 gefährdet. Zwei Ursachen gibt es hierfür:

Laut den Forschern gibt es zudem den natürlichen Tod einer Sprache, der über einen längeren Zeitraum ohne Massnahmen stattfindet. So seien aus dem Latein die romanischen Sprachen gewachsen. Daneben kann aber auch bewusstes politisches Vorgehen zum Sprachtod – teilweise auch Linguizid genannt – führen, um etwa eine Gemeinschaft und ihre Identität zu schwächen.
NZZ, Über 3000 Sprachen vom Aussterben bedroht, 11.03.2008

Der Sprachwandel ist eigentlich ein völlig normaler Vorgang. So bemerkte der Philologe Ray Clifford: Schon Shakespeare hätte Mühe, das heutige Amerikanisch als Englisch zu erkennen. Dieses Phänomen zeigt sich auch in der deutschen Sprache. Versuchen Sie mal einen mehrere hundert Jahre alten Text zu lesen und vor allem inhaltlich zu verstehen!

Date: 10. März 2008
Cate: Text

Wolf Schneider in SR2 – Fragen an den Autor

Gestern war Wolf Schneider in der Radiosendung Fragen an den Autor und sprach über sein Buch „Speak German! Warum Deutsch manchmal besser ist“, das bei Rowohlt erschien. Die Sendung ist als Podcast verfügbar.

Es ist lobenswert, wenn jemand perfekt Englisch kann. Es ist auch lobenswert, wenn jemand perfekt Deutsch kann. Gerade Experten für beide Sprachen, werden sich aber hüten, sie so zu vermischen, daß ein „Denglisch“ entsteht, das oft unverständlich oder gar unsinnig ist. Ist solcher Purismus noch zeitgemäß? Werden wir in Zukunft alle eine Mischsprache zur globalen Verständigung brauchen? Nimmt Deutsch uns internationale Konkurrenzfähigkeit?

Speak German!
Wolf Schneider
Gebundene Ausgabe – 192 Seiten – Rowohlt – 01/2008
ISBN-13: 978-3498063931 – 14,90 Euro