Schlagworte Roman

Date: 15. Februar 2008
Cate: Zur Zeit lese oder höre ich

Cory Doctorow :: Backup – unter CC-Lizenz online

Mein Lesestoff fürs Wochenende ist online und gesichert. Cory Doctorows Backup in deutscher Sprache gibt es nun wie schon vor einiger Zeit angekündigt unter CC-Lizenz als PDF-Download bei Random House Deutschland.

Julius ist hundert Jahre alt und immer noch ein junger Mann. Das liegt daran, dass er in einer Welt lebt, in der es keinen Tod, keine Krankheit, kein Geld, keine Energieknappheit mehr gibt.
Eine Welt, in der technisch alles möglich ist: in der man seinen Geist in einer Datenbank speichern und – in Form eines Backups – immer wieder in einen neuen Körper herunterladen kann.
Doch was wie ein Paradies, wie ein Wirklichkeit gewordenes Utopia klingt, hat seine Schattenseiten.
Denn leider gibt es auch in dieser schönen neuen Welt Konkurrenzdenken, Verrat und Verbrechen – wie Julius buchstäblich am eigenen Leib erfahren muss…

Rasant, cool und wunderbar ironisch erzählt – »Backup« ist der Kult-Roman für die Internet-Generation!

Der Autor
Cory Doctorow ist Schriftsteller, Journalist, Internet- Aktivist. Er wurde 1971 in Toronto geboren und lebt heute im weltweiten Netz. Sie finden ihn unter: www.craphound.com

Date: 02. Februar 2008
Cate: Zur Zeit lese oder höre ich

Philip Roth :: Verschwörung gegen Amerika

Angst beherrscht diese Erinnerungen, eine ständige Angst. Natürlich hat jede Kindheit ihre Schrecken, doch ich frage mich, ob ich als Kind nicht weniger Angst gehabt hätte, wenn Lindbergh nicht Präsident gewesen oder ich nicht das Kind von Juden gewesen wäre.

Verschwörung gegen AmerikaRoth geht der Frage nach, was wäre gewesen, wenn Charles A. Lindbergh Präsident der Vereinigten Staaten geworden wäre. Was er in dieser Welt nicht wurde, sondern eben nur in Roth Roman Verschwörung gegen Amerika.

Der Roman hat einige Schwächen, teilweise langatmig und das Ende auch nicht gerade brilliant, aber die Beschreibung der Charaktere, deren Denken und Handeln entschädigt und lässt einen wirklich grübeln:
Was wäre gewesen, wenn …
… auch für andere Geschichten in der Menschheitsgeschichte.
Im ZEIT-Interview sagte er:

Hätten die Republikaner 1932 gewonnen, hätten sie nichts gegen die Wirtschaftskrise unternommen, und sie wäre noch schlimmer geworden. Es hätte einen Aufstand gegeben, der von der Armee schnell und blutig niedergeschlagen worden wäre. Das hätte die Tür öffnen können für die Verhängung des Kriegsrechts und für ein totalitäres Regime.

Drei Sätze, die mensch sich übertragend für die Geschichte der Zukunft merken sollte.

Verschwörung gegen Amerika
Philip Roth
544 Seiten – Rowohlt Tb. – 03/2007
ISBN-13: 978-3499240874 – 9,90 Euro

Einige Links:
Wikipedia über Verschwörung gegen Amerika
ZEIT-Rezension: Totale Demokratie, 18.08.2005
Interview in der ZEIT: »Ich frage, was wäre …«, 18.08.2005