Schlagworte IT-Sicherheit

Date: 25. Februar 2016
Cate: Code, Was mich bewegt

CTB-Locker, Locky und WordPress

Nachdem ich heute zahlreiche Backups und anderes Gedöns gemacht habe, bin ich nebenbei auf Recherchetour gegangen und habe an diesem Text geschrieben. Vielleicht interessiert es jemanden, wer nicht nur mir gerade die Tage und Nächte versaut. 😉

Ende letzter Woche habe ich bei einer von mir betreuten Website eine sehr heftige Brute Force Attacke (Wikipedia) beobachtet. Sehr ausdauernd, sehr schnell und aus verschiedenen Ecken kommend. Ob das nun mit CTB-Locker und Locky zusammenhängt, kann ich nicht sagen, aber mir vorstellen. Ich vermute auch, dass CTB-Locker und Locky aus demselben Stall kommen. Das macht Sinn bei der weiter unten vermuteten Strategie.
Lesen Sie weiter »

Date: 19. April 2008
Cate: Code

Datenschlamperei auch im deutschen Innenministerium

Mit der folgenden Meldung wäre auch die Unfehlbarkeit deutscher Behörden nun ad acta gelegt.

Beim Verlust hunderter Computer und Mobiltelefone der Bundesbehörden sind auch sensible Daten abhanden gekommen. Dies geht aus einer Stellungnahme des Innenministeriums auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Carl-Ludwig Thiele hervor. Der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende bezeichnete es als „Skandal“, dass der Datenverlust erst durch seine Anfrage öffentlich geworden ist.

Mehr Details gibt es bei der Tagesschau unter Innenministerium räumt Verlust sensibler Daten ein. Es bleiben Fragen offen: Wer hat diese hochsensiblen Daten jetzt?
Und vor allem: Ist mit diesen Daten Identitätsdiebstahl möglich?

Ich halte mittlerweile den deutschen Datenschutz für eine Farce und das nicht nur wegen LIDL, sondern auch durch den immer weiter um sich greifenden behördlichen Missbrauch (ARGE), der einhergeht mit einer unglaublichen Schlamperei. Gefährlich auch für alle Naiven, die denken: Ich habe nichts zu verbergen.